Dr. med. Stephan Trumpfheller

Facharzt für HNO-Heilkunde,
Stimm- und Sprachstörungen,
Umweltmedizin
Audiologe und Neurootologe (BV HNO)
Qualitätssiegel Allergologie (BV HNO)


Geschäftsführender Gesellschafter der HNO-Gemeinschaftspraxis

Beruflicher Werdegang


Geboren in Michelstadt

1978 Abitur

1978 Beginn Studium Humanmedizin in Würzburg, während des Studiums Tätigkeiten in verschiedenen Fachbereichen, unter anderem ca. drei Monate auf den Philippinen in den Fächern Innere Medizin, Gynäkologie und Geburtshilfe

1985 Approbation als Arzt und Promotion zum Dr. med. in Würzburg

1985 Besuch der Sanitätsakademie in München

1986 Sanitätsoffizier/Truppenarzt im Sanitätsbereiche eines Panzerartilleriebataillon und Sanitätsoffizier/Chirurgischer Assistent im Bundeswehrkrankenhaus Bad Zwischenahn

1986-1990 Assistenzarzt HNO Ev. Diakonissenkrankenhauses in Karlsruhe-Rüppur, Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Freiburg, bei Prof. Dr. Strohm

1990 Assistent in der Abteilung Phoniatrie-Pädaudiologie der Universitäts-Hals-Nasen-Ohrenklinik Tübingen bei Prof. Dr. Arold

1990 Anerkennung als Facharzt HNO-Heilkunde

1990 Genehmigung zur Führung der Zusatzbezeichnung „Stimm- und Sprachstörungen“

1991 Gründung der Hals-Nasen-Ohrenärztlichen Gemeinschaftspraxis zusammen mit Dr. Kurz in Erbach

1991 Anerkennung zur stationären kassenärztlichen und vertragsärztlichen Tätigkeit als Belegarzt im Kreiskrankenhaus Erbach

1991 Dozent im Fachbereich HNO-Heilkunde an der Krankenpflegeschule am Kreiskrankenhaus Erbach

1998 Zuerkennung der Zusatzbezeichnung „Umweltmedizin"

2000 Zuerkennung nach den Richtlinien der KBV zur Diagnostik und Therapie der Schlafapnoe

2005 Anerkennung seitens der KVH zur Leitung eines Qualitätszirkels und Gründung des Qualitätszirkels "HNO-Odenwald", dem zwischenzeitlich ca. 10 Kollegen angehören, die sich regelmäßig treffen.

2009 Fortbildungszertifikat der Landesärztekammer Hessen

2012 Fortbildungszertifikat der Landesärztekammer Hessen

2012 Zertifizierung zum Audiologen und Neurootologen durch den Deutschen Berufsverband der Hals-Nasen-Ohrenärzte

2013 Qualitätssiegel Allergologie durch den Deutschen Berufsverband der Hals-Nasen-Ohrenärzte

2015 Fortbildungszertifikat der Landesärztekammer Hessen

Weiteres

Leistungsspektrum als Belegarzt für HNO-Heilkunde am Kreiskrankenhaus Erbach (6 Belegbetten)

Ambulantes Operieren mit Eingriffen wie Adenotomie, Paukendrainage, Ohranlegeplastiken, endoskopische, minimal invasive Nasennebenhöhlenchirurgie.


Ambulante und stationäre Operationen

  • Entfernung der Gaumen- und/oder Rachenmandeln

  • Paukendrainage

  • Verbesserung der Nasenatmungsbehinderung durch Radiofrequenzchirugie




  • Tätigkeitsschwerpunkte

  • Radiofrequenz- und Laserchirurgie

  • Allergologie

  • Stimm- und Sprachstörungen

  • Endoskopische Abklärung des Kloßgefühls im Hals

  • Schnarch- und Schlafdiagnostik und Therapie

  • Umweltmedizinische Erkrankungen

  • Diagnostik und Therapie von Innenohrstörungen, wie z. B. Hörsturz, Tinnitus, Schwindel


  • Wissenschaftliche Arbeiten

  • Röntgen Kontrastmitteldarstellung der Eustachischen Röhre mittels digitaler Subtraktions-Angiographie-Technik



  • Mitglied in wissenschaftlichen Gesellschaften

  • Deutscher Berufsverband der HNO Ärzte

  • Deutsche Gesellschaft für HNO Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie