Vorsorge-Untersuchungen

In unserer HNO-Praxis bieten wir Vorsorgeuntersuchungen an, die helfen, Krankheiten frühzeitig zu erkennen und mit guten Aussichten auf Heilung zu behandeln.

Kehlkopfkrebs-Vorsorge

Die Kehlkopfkrebs-Vorsorge wird von dem gesetzlichen Leistungskatalog der Krankenkassen nicht abgedeckt. Sie haben jedoch die Möglichkeit, diese Leistung privat zu tragen.

Mehr über die Kehlkopfkrebs-Vorsorge ->

Macht eine Vorsorge-Untersuchung für mich Sinn?
Wenn Sie zu einer Risikogruppe gehören, beispielsweise Raucher oder erblich vorbelastet sind, sollten Sie eine Vorsorgeuntersuchung zur Abklärung einer möglichen Kehlkopf-Erkrankung in Betracht ziehen. Aber auch für Menschen ab 40 Jahren kann eine Untersuchung Befunde hervorbringen, die auf ein frühes Krebsstadium hindeuten und daher zu diesem Zeitpunkt mit hohen Erfolgschancen therapiert werden können.