Speicheldrüsen-Steine

Oft werden die Symptome von Speicheldrüsen-Steinen verkannt. Die winzigen Steine blockieren die Unterkieferspeicheldrüse oder Ohrspeicheldrüse und verursachen damit einen schmerzhaften Rückstau, einhergehend mit Entzündungen.

Diagnostik und Therapie von Speicheldrüsen-Steinen

Bei einem plötzlichen Druckgefühl im Kiefer, das vermehrt beim Essen auftaucht, denken viele Menschen zunächst an den Zahnarzt. Hinter plötzlich und einseitig auftauchenden Schmerzen im Unterkiefer oder in der Nähe des Ohres können jedoch Steine in der Speicheldrüse stecken. Ihre Beschwerden rund um die Speicheldrüse diagnostizieren wir zunächst durch ein Anamnese-Gespräch, Abtasten und eine optische Betrachtung. Zur weiteren Abklärung stehen Ultraschall und Röntgenaufnahmen zur Verfügung.

Mögliche Therapieformen:

  • Ausspülen mit Drops oder Speicheltees
  • Ambulante Entfernung des Steines aus der Unterkieferspeicheldrüse
  • Entfernung tieferliegender Steine unter Vollnarkose


  • Vertrauen Sie auf unsere Fachkenntnis im Hals-Nasen-Ohren-Bereich, unsere modernen Geräte und die Nähe zum Erbacher Krankenhaus für einen angenehmen Aufenthalt - auch bei stationärer Behandlung.