Tauchtauglichkeitsüberprüfung

Für Sporttaucher und Anfänger gleichermaßen empfohlen: die Tauchtauglichkeitsüberprüfung, mit der gesundheitsbedingten Unfällen im Wasser vorgebeugt wird. In unserer HNO-ärztlichen Untersuchung überprüfen wir Nasen-, Ohren- und Rachengegend und stellen nach Bedarf ein Tauchtauglichkeitszertifikat aus.

Im Urlaub sicher abtauchen

Haben Sie vor, einen Tauchkurs zu belegen oder gehen Sie im Urlaub gerne tauchen? Vor einem solchen Vorhaben empfiehlt die Gesellschaft für Tauch- und Überdruckmedizin (GTÜM) eine Untersuchung zur Tauchtauglichkeit. Hierbei wird die Anatomie und Funktion des Mittelohres sowie der Nasennebenhöhlen und des Nasenrachens beurteilt, da Störungen in diesen Bereichen unter Wasser zu lebensbedrohlichen Gefahren führen können. Wenden Sie sich an unsere Praxis, um gesundheitliche Risiken vor dem Tauchgang aus HNO-Sicht abzuklären.